VORTRÄGE


VORTRÄGE


Alt Text

Die Erkenntnisse der Hirnforschung gehören zu den Menschen, und ich bringe sie dorthin. Ich zeige die Neurowissenschaft in einem neuen Gewand. Denn meine Vorträge sind eine faszinierende Reise zu den großen Geheimnissen des Gehirns. Ich spreche über spannende Themen, die jeden berühren:

  • Neuromythen und Hirnlegenden: Die Wahrheit über männliche und weibliche Gehirne, Hirnjogging, Spiegelneurone und Glückshormone.
  • Hirnforschung und Kreativität: Was passiert bei einem Geistesblitz?
  • Biologie und Business: Was wir vom Meister aller Netzwerke lernen können.

Natürlich bietet die Neurobiologie viele interessante Themen, die ich individuell gerne aufbereite. Denn meine Vorträge sind immer Maßanfertigungen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.


Die Erkenntnisse der Hirnforschung gehören zu den Menschen, und ich bringe sie dorthin. Ich zeige die Neurowissenschaft in einem neuen Gewand. Denn meine Vorträge sind eine faszinierende Reise zu den großen Geheimnissen des Gehirns. Ich spreche über spannende Themen, die jeden berühren:

  • Neuromythen und Hirnlegenden: Die Wahrheit über männliche und weibliche Gehirne, Hirnjogging, Spiegelneurone und Glückshormone.
  • Hirnforschung und Kreativität: Was passiert bei einem Geistesblitz?
  • Biologie und Business: Was wir vom Meister aller Netzwerke lernen können.

Natürlich bietet die Neurobiologie viele interessante Themen, die ich individuell gerne aufbereite. Denn meine Vorträge sind immer Maßanfertigungen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Alt Text

Neurowissenschaft ist eine spannende Sache – und genau das vermittle ich in meinen Vorträgen. Frisch, modern, unterhaltsam: Wissenschaft aus erster Hand und hautnah. Denn meine Vorträge sind genauso wie ein menschliches Gehirn: unkonventionell, dynamisch, lustig. So erhält man leicht einen humorvollen Zugang zu den faszinierenden Themen der Hirnforschung.

Als Deutscher Science Slam-Meister zeige ich, wie man “Science” und “Unterhaltung” verbindet. Ich erkläre Hirnprozesse einfach und für jeden verständlich – aber immer wissenschaftlich fundiert und aktuell. Denn ich bin in erster Linie Wissenschaftler und mache die Neurobiologie alltagsnah und praxistauglich. Damit die Hirnforschung nicht auf die Wissenschaft beschränkt bleibt, dazu ist sie viel zu schön.


Alt Text

Neurowissenschaft ist eine spannende Sache – und genau das vermittle ich in meinen Vorträgen. Frisch, modern, unterhaltsam: Wissenschaft aus erster Hand und hautnah. Denn meine Vorträge sind genauso wie ein menschliches Gehirn: unkonventionell, dynamisch, lustig. So erhält man leicht einen humorvollen Zugang zu den faszinierenden Themen der Hirnforschung.

Als Deutscher Science Slam-Meister zeige ich, wie man “Science” und “Unterhaltung” verbindet. Ich erkläre Hirnprozesse einfach und für jeden verständlich – aber immer wissenschaftlich fundiert und aktuell. Denn ich bin in erster Linie Wissenschaftler und mache die Neurobiologie alltagsnah und praxistauglich. Damit die Hirnforschung nicht auf die Wissenschaft beschränkt bleibt, dazu ist sie viel zu schön.

Alt Text


Meine Vorträge sind immer individuell und auf Ihre Veranstaltung bezogen.

Drei Schwerpunkte bieten sich dabei an:

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Durch die besondere Betonung der neurobiologischen Hintergründe werden insbesondere interessierte und vorgebildete Zuhörer angesprochen. Ohne den besonderen humorvollen Charakter zu vernachlässigen, eignet sich ein solcher Vortrag daher besonders als Keynote eines wissenschaftlichen Symposiums, einer Messe oder akademischen Informationsveranstaltung.

Humorvoller Schwerpunkt

Sollen Jugendliche angesprochen werden oder eine Festveranstaltung atmosphärisch gelockert werden, kann durch eine besonders humorvolle Präsentation ein erfrischender Impuls gesetzt werden. Natürlich kommt der wissenschaftliche Anspruch nicht zu kurz und garantiert den informativen Gehalt der Veranstaltung.

Praxisorientierter Schwerpunkt

Was nützen die besten Reden, wenn sie wieder vergessen werden? Die amüsante und kurzweilige Kombination von witziger Präsentation und wissenschaftlichem Inhalt schafft die Grundlage, um besonders intensiv praktische Tipps zu geben, wie dieses Wissen angewendet werden kann. Ein solcher Vortrag bietet sich an, um ein interessiertes Laienpublikum humorvoll zu informieren oder Führungskräfte für die Besonderheiten von „kreativen Unternehmensstrukturen“ (creative leadership, Innovationsmanagement) zu begeistern.


Meine Vorträge sind immer individuell und auf die Veranstaltung bezogen. Drei Schwerpunkte bieten sich dabei an:

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Durch die besondere Betonung der neurobiologischen Hintergründe werden insbesondere interessierte und vorgebildete Zuhörer angesprochen. Ohne den besonderen humorvollen Charakter zu vernachlässigen, eignet sich ein solcher Vortrag daher besonders als Keynote eines wissenschaftlichen Symposiums, einer Messe oder akademischen Informationsveranstaltung.

Humorvoller Schwerpunkt

Sollen Jugendliche angesprochen werden oder eine Festveranstaltung atmosphärisch gelockert werden, kann durch eine besonders humorvolle Präsentation ein erfrischender Impuls gesetzt werden. Natürlich kommt der wissenschaftliche Anspruch nicht zu kurz und garantiert den informativen Gehalt der Veranstaltung.

Praxisorientierter Schwerpunkt

Was nützen die besten Reden, wenn sie wieder vergessen werden? Die amüsante und kurzweilige Kombination von witziger Präsentation und wissenschaftlichem Inhalt schafft die Grundlage, um besonders intensiv praktische Tipps zu geben, wie dieses Wissen angewendet werden kann. Ein solcher Vortrag bietet sich an, um ein interessiertes Laienpublikum humorvoll zu informieren oder Führungskräfte für die Besonderheiten von „kreativen Unternehmensstrukturen“ (creative leadership, Innovationsmanagement) zu begeistern.